Font Size

Cpanel

Bremer Schulschach, Gymnasium an der Hamburger Straße wird 2mal Meister

Vom 6. bis 8. März wurden die diesjährigen Schulschach-Meisterschaften wie gewohnt in der Aula des Schulzentrum Habenhausen ausgetragenEs begann am Dienstag mit der "WK III", heißt: SchülerInnen des Jahrganges 1997 oder jünger. 14 Teams spielten 5 Runden Schnellschach.

Turniersieger mit deutlichem Vorsprung wurde das Gymnasium an der Hamburger Straßenachdem es im November 2011 schon den Bremer Schulschachpokal gewonnen hatte; die Mannschaft vereinigt an den vier Brettern Spieler von sonst konkurrierenden VereinenDmitrij Kollars, Delmenhorster SK / Jonas Marach, SF Bremer Osten / Dawid Grigorian, SK Bremen-West / Long Lai Hop, SV Werder Bremen.

Diese Schüler haben sich also für die Deutsche Schulschach-Meisterschaft WK III Anfang Mai in Bad Homburg qualifiziert.

Am Mittwoch folgte der Wettkampf der "WK IV" - Jahrgang 1999 oder jünger. Dazu starteten 19 Teams. Mit verjüngter Mannschaft durch Austausch eines Spielers leistete sich das Gym. an der Hamburger Str. weder eine Niederlage noch ein Unentschieden und errang die WK IV-Meisterschaft und verteidigte so seinen Titel vom Vorjahr. (von Michael Kollars)

Aktuelle Seite: Start Schachmeister Schulschach